top of page

CLAUDIA'S VEGANE BURGER BUNS

Aktualisiert: 9. Jan. 2022

Been there, Bun that

Selbstgemachte Burgers sind die besten. Macht man erst mal die Buns auch selber will man nie mehr auf gekaufte Buns zurück! Übliche Rezepte enthalten Milch, Zucker und Eier. Ich habe hier mein eigenes Rezept auf die Beine gestellt. Es ist frei von weissem Mehl, bei Bedarf kann auch glutenfreies Mehl verwendet werden. Auch verwende ich hier Xylit Zucker, was keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat und ich bestreiche das Brot mit einem veganen Eiersatz. Probier es selbst aus!

 

Übersicht

Springe direkt zum Thema, welches Dein Interesse weckt.




 

Zutaten

ergibt ca. 6 Stück.

▽ 250g UrDinkel Mehl (oder glutenfreies Mehl) ▽ 1 TL Meersalz ▽ 100ml lauwarmes Wasser ▽ 50ml lauwarme Hafermilch (oder andere pflanzliche Milch) ▽ 1 TL Xylit (oder andere Süsse) ▽ 20g frische Hefe ▽ 60ml Olivenöl ▽ Sesamsamen zum bestreuen

Für die Glasur:

▽ Wasser (1 Teil) ▽ Hafermilch (1 Teil) ▽ 1 Prise Kurkuma

 

Zubereitung

  1. Milch & Wasser auf max. 37 Grad erwärmen. Den Test machst Du wie folgt: Tauche einen Finger während 30 Sekunden in die Flüssigkeit. Bleibt die Temperatur angenehm warm ist es perfekt. Wird es zu heiss, musst Du noch etwas warten.

  2. Hefe und Zucker vermengen. 10 Minuten stehen lassen und zur Milchmischung hinzugeben.

  3. Jetzt Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen.

  4. Hefemischung und Olivenöl beigeben.

  5. Teig gut durchkneten und zu einer Kugel formen. Zugedeckt an einem warmen Ort 60min ruhen lassen.

  6. Teig nochmals kurz durchkneten und in 6 gleich grosse Portionen teilen. Aus jeder Portion kugeln formen und Oberfläche ein wenig flach drücken. Anschliessend auf ein Backpapier belegtes Blech legen und zugedeckt nochmals 30min ruhen lassen.

  7. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  8. Milch-Wasser-Kurkuma Mischung anrühren. Die Buns damit bestreichen und Sesam darüber streuen.

  9. In der Mitte des Ofens für ca. 20min goldbraun backen. Auskühlen lassen. Vor dem Verzehr Buns der länge nach in der Mitte aufschneiden und auf der Grillplatte nochmals kurz anwärmen.

 

Passende Blog Posts

Zu diesen Burger Bun's gehört natürlich ein ganzes Burger Rezept.








Ich mache die Mayonnaise auch gerne selbst.







Ergänze dieses Gericht mit einem zuckerfreien, nährstoffreichen Ketchup



 

xoxo your good-life coach Claudia 💋

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page